Top
Kundenbereich schließen

Willkommen im Kundenbereich

Melde dich mit deinen Zugangsdaten an.

  • Unikate & limitierte Sondereditionen
  • Exklusive Kundenevents
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen & Daten verwalten
Be part of the art
NOW!
zoom icon
NOW!
NOW!
NOW!
NOW!

NOW!

Illustration von Husni Lagot
2011
100 x 110 x 3 cm (B x H x T)
zzgl. 32,50 € Versandkosten Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Produktdetails

Kunstgattung Illustration
Kunsttechnik
  • Graffiti
Thema
  • Abstrakt
  • Geometrie
  • Urban
Stilrichtung
  • Abstrakte Kunst
  • Comic
  • Futurismus
  • Graffiti
  • Pop Art
  • Street Art
  • Urban Art
  • Zeitgenössische Kunst
Auflage Signiertes Unikat
Entstehungsjahr 2011
Farben
  • Blau
  • Rot
  • Ocker
Material
  • Acryl
  • Holz
  • Lack
  • Leinwand
  • Mischtechnik auf Leinwand
  • Sprayfarbe
Breite 100 cm
Höhe 110 cm
Tiefe 3 cm
Hat einen Rahmen Nein
Material-Text Spraylack und Acryl auf Leinwand
Künstler Husni Lagot

Beschreibung des Artikels

Fliegende Pyramiden! Als Graffitipionier und Innovator bekannt, begann der junge Husni -gerade mal neun Jahre jung - zusammen mit seinen Freunden bereits 1981 mit Graffiti hier in Deutschland. Sie nahmen den städtischen urbanen Raum in Beschlag und schrieben ihre "Zeichen" -pseudonyme Namen- an allen erdenklichen Stellen an die Wände und vorzugsweise sehr gern auch an U-Bahnen. Graffiti kam für junge Menschen mit kreativen zeichnerischen Talent gerade richtig. Die "fliegenden Pyramiden" sind zu seinem "Markenzeichen" geworden. Die technische ausgereifte Umsetzung dieser "Sprühkunst", liegt in der jahrelanger Erfahrung und zeigt das Gespür für Farbe und Form, gerade bei seinen fliegenden Pyramiden, die als die ersten 3D-Graffiti´s gelten. Er entwickelte um 1989 den "3D-Styleism" - eine komplizierte "dreidimensionale Graffiti Sprühtechnik, die das dargestellte Bildmotiv plastisch wirken lässt, ihr tiefe gibt, um ihr so Ausdruck, Kraft und Räumlichkeit zu verleihen und diese steigert. Grenzen sind aufgehoben oder erstarrt, sie bilden neue Denkstrukturen und unendliche transformierende Gedankenmuster des Erschaffers.

Dieses Kunstwerk ist mit einem Echtheitszertifikat ausgezeichnet.

Über den Künstler

Husni Lagot gehörte Ende der Achtziger, Anfang der Neunzigerjahre zum Kern der Hamburger Graffiti-Szene. Seine Freunde, erzählt er, nannten ihn „King of Style, Genius oder Graffiti-Gott“. Heute schafft er Kunst mit allen möglichen Techniken, vom Ölbild über Stencils bis zu Plastiken. Die Kunst lässt ihn nicht los, sagt er. Er verbringt 23 Stunden am Tag mit ihr, „im Ernst.“

[ Zum Porträt ]

Hast du Fragen?

Unser Kundenservice steht dir gerne zur Verfügung!

01805 586 788 service@ARTvergnuegen.com Zum Servicecenter