Top
Kundenbereich schließen

Willkommen im Kundenbereich

Melde dich mit deinen Zugangsdaten an.

  • Unikate & limitierte Sondereditionen
  • Exklusive Kundenevents
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen & Daten verwalten
Be part of the art

Ana Šoštarić Jezek

Malerin aus München, Deutschland

Ana Šoštarić Jezek malt Menschen – unter Einsatz der verschiedensten Techniken und Stilmittel. Berühmte Persönlichkeiten und ihr Einfluss auf die heutige Zeit und unser Leben sind ein dominantes Thema ihrer Arbeit.

 
„Als Kind habe ich zuerst gemalt, danach irgendwann gesprochen.“

Impressionen

Interview

Wie hast du die Kunst kennengelernt?

Seit ich denken kann und weiß, dass die Welt existiert, hat Kunst eine riesige Bedeutung in meinem Leben gehabt. Als Kind habe ich zuerst gemalt, danach irgendwann gesprochen.

Was wäre passiert, wenn du die Kunst nicht kennengelernt hättest?

So was kann ich mir gar nicht vorstellen.

Wie hat sich deine Malerei entwickelt?

Sie hat sich Schritt für Schritt entwickelt, wie das Leben auch.

Hast du einen Namen für deinen Malstil?

Nein, ich male nach Gefühl.

Mit welcher Technik malst du am liebsten – und warum?

Ölmalerei ist meine Lieblingstechnik, weil ich damit die meisten Details machen kann.

Woher nimmst du die Themen für deine Arbeiten?

Alltag und Geschichte.

Was inspiriert dich dabei insbesondere?

In der Geschichte inspirieren mich vor allem die Biografien und die Kultur der Menschheit. Dazu kommen meine persönlichen Emotionen und Emotionen der Leute, dich mich umgeben.

Bitte erzähle uns den Hintergrund zu deiner Porträtreihe berühmter Frauen.

Mich interessiert der Einfluss der berühmten Frauen auf den Lebensstil der Frauen heute, was wir heute davon noch behalten haben und weiter tragen, insbesondere über weitere Kulturquellen, wie Theater, Film, Musik, Design …

Welche Momente im künstlerischen Schaffen bereiten dir am meisten Freude?

Den Anfang eines Werkes finde ich am herausforderndsten.

Was ist am schwierigsten?

Wenn die Freude und Motivation da ist, ist nichts schwer.

Wenn du dir einen künstlerischen Traum erfüllen könntest, wie sähe dieser aus?

Dass ich nur von Kunst leben könnte.

Was war das Schönste, das dir bisher mit deiner Kunst passiert ist?

Ich habe viele interessante Leute kennengelernt, viele Ausstellungen gemacht, bin viel gereist. Schön ist auch, dass ich auch als Kunstpädagogin tätig sein kann.

Kannst du dich gut von fertigen Werken trennen?

Nein, sehr schwer.

Wo arbeitest du und wie hast du dich dort eingerichtet, um gut malen zu können?

Ich arbeite in München gerade in meiner Wohnung und habe mir meine Ecke eingerichtet, um gut arbeiten zu können.

Was machst du, wenn du keine Kunst machst?

Ich bin glückliche Mama, und meine Freizeit verbringe ich mit meinem Mann und unserem 3 Monate alten Sohn.