Top
Kundenbereich schließen

Willkommen im Kundenbereich

Melde dich mit deinen Zugangsdaten an.

  • Unikate & limitierte Sondereditionen
  • Exklusive Kundenevents
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen & Daten verwalten
Be part of the art
Hoffnung, leicht angeschlagen auf dem nachhauseweg, morgen wiederkehrend
zoom icon
Hoffnung, leicht angeschlagen auf dem nachhauseweg, morgen wiederkehrend
Hoffnung, leicht angeschlagen auf dem nachhauseweg, morgen wiederkehrend
Hoffnung, leicht angeschlagen auf dem nachhauseweg, morgen wiederkehrend

Hoffnung, leicht angeschlagen auf dem nachhauseweg, morgen wiederkehrend

Druckgrafik von Martin Künkler
2013
70 x 50 x 2 cm (B x H x T)
zzgl. 8,90 € Versandkosten Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Produktdetails

Kunstgattung Druckgrafik
Kunsttechnik
  • Druck
Thema
  • Abstrakt
  • Mensch
  • Tod
Stilrichtung
  • Abstrakte Kunst
  • Moderne
  • Zeitgenössische Kunst
Entstehungsjahr 2013
Farben
  • Gelb
  • Rot
  • Schwarz
Material
  • Leinwand
Breite 70 cm
Höhe 50 cm
Tiefe 2 cm
Hat einen Rahmen Nein
Künstler Martin Künkler

Beschreibung des Artikels

Hier wurden Farben nicht flächendeckend mit dem Rakel aufgetragen, sodass Teile der Leinwand sichtbar bleiben. Obwohl die düsteren Bildzonen dominieren, wirkt das Bild aufgrund der offenen, eingerissenen Grenzen zwischen den Farbzonen sowie aufgrund des „Goldregens“ nicht hoffnungslos.

Über den Künstler

Martin Künkler malt ungewöhnliche Bilder: „Laute Farben, eingerissene Konturen, bauklotzähnliche Elemente“ lassen, wie der Künstler selbst sagt, seine Werke gewissermaßen „unaufgeräumt“ erscheinen. Künkler bezeichnet seine Bilder auch als „exhibitionistisch“: Sie wollen gesehen werden und – im Idealfall – als „emotionale Bodenunebenheiten“ auf den Betrachter wirken.

[ Zum Porträt ]

Hast du Fragen?

Unser Kundenservice steht dir gerne zur Verfügung!

01805 586 788 service@ARTvergnuegen.com Zum Servicecenter
Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um Ihre Navigation zu verbessern. Wir verwenden außerdem statistische Analyseinstrumente. Wenn sie daran nicht teilnehmen möchten, klicken Sie auf mehr Informationen.

Für diese Funktion wird JavaScript benötigt.

Mehr Informationen